Gruppeneinteilung und Spielplan für unsere 2. Mannschaft online!!!

 

 

 

Der Kreis hat die Gruppe und den Spielplan für unsere 2. Mannschaft bekannt gegeben. Und dieses Jahr ist ein ganz wichtiges für unsere Zweitvertretung, denn es gilt sich für die im nächsten Jahr eingleisige Kreisliga-B zu qualifizieren.

 

Das bedeutet das in beiden Gruppen von 17 Mannschaften mindestens 8 absteigen. Ein einstelliger Tabellenplatz ist also Pflicht und dann kommt es auch noch mal darauf an, wie viele Mannschaften aus der Bezirksliga absteigen und somit aus der Kreisliga-A runter kommen. Die Aufgabe hat es also definitiv in sich für unser neu formiertes Team.

 

 

 

Bis jetzt muss man sagen hat Trainer Spatz wirklich einen guten Job gemacht und eine ordentliche Truppe zusammengestellt. Wichtig für eine neue Mannschaft ist es da natürlich auch immer wie man aus den Startlöchern kommt. Zu Beginn hat das junge Team zwei Heimspiele. Am 1. Spieltag geht es zu Hause gegen den TuS Quettingen, ehe es am 2. Spieltag gegen den ersten Aufstiegsfavoriten Spvg. Solingen-Wald 2 geht. Am 3. Spieltag hat man dann Auswärts die hohe Hürde Canlarspor vor der Brust, die letzte Saison nur knapp am Aufstieg in die Kreisliga-A gescheitert sind und dieses Jahr den nächsten Versuch starten wollen.

 

 

 

Ihr packt das aber!!! Die ersten drei Wochen sehen schon vielversprechend aus.

 

 

 

#nurderGSV

 

 

Hier der Link für den kompletten Spielplan

 

http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/kreisliga-b--gruppe-1-kreis-solingen-kreisliga-b-herren-saison1718-niederrhein/-/staffel/020CMSKMC4000000VS54898EVT18AKBM-G#!/section/mediastream

 

Der Spielplan für unsere 1.Mannschaft ist raus!!!        17.07.2017

 

Und zum Start gibt es wie angekündigt ein Derby!!! Viel schwerer kann es wohl kaum beginnen...... Auswärts beim absoluten Aufstiegsfavoriten HSV Langenfeld. Danach geht es direkt zum nächsten Auswärtsspiel gegen die Britania, ehe es am 3. Spieltag zum ersten Heimspiel gegen den SSV Lützenkirchen kommt. Das Jahr 2017 endet mit zwei Rückrundenspieltagen am 10. und 17.12 ehe es am 04.02.so früh wie noch nie gegen die Reserve aus Berghausen geht. Der letzte Spieltag ist ein Heimspiel gegen den OFC Solingen. Unten folgend könnt ihr den kompletten Spielplan bis zum 17.12. sehen. Den kompletten Plan findet ihr hier:
http://www.fussball.de/mannschaft/gsv-langenfeld-gsv-langenfeld-wiescheid-niederrhein/-/saison/1718/team-id/011MIAITAC000000VTVG0001VTR8C1K7#!/section/mediastream

So, 13.08.17 | 15:00 
HSV Langenfeld : GSV Langenfeld

So, 20.08.17 | 15:00
FC Britannia : GSV Langenfeld
 
So, 27.08.17 | 15:15 
GSV Langenfeld : SSV Lützenkirchen
 
So, 03.09.17 | 15:15 
BV Berg. Neukirchen : GSV Langenfeld
 
So, 10.09.17 | 15:15 
GSV Langenfeld : Genclerbirligi Opladen
 
So, 17.09.17 |  
GSV Langenfeld - spielfrei

So, 24.09.17 | 15:15
GSV Langenfeld : Vatan Spor Solingen
 
So, 01.10.17 | 13:00 
SSV Berghausen II : GSV Langenfeld

Di, 03.10.17 | 15:15 
GSV Langenfeld : 1.FC Monheim II
 
So, 08.10.17 | 15:15
GSV Langenfeld : 1.FC Monheim III

So, 15.10.17 | 15:00
Post SV Solingen : GSV Langenfeld
 
So, 22.10.17 | 15:15
GSV Langenfeld : Tuspo Richrath
 
So, 29.10.17 | 15:00
SSVg 06 Haan : GSV Langenfeld
 
So, 05.11.17 | 14:45 
GSV Langenfeld : BSC Union Solingen
 
So, 12.11.17 | 14:30 
BV Gräfrath : GSV Langenfeld
 
So, 19.11.17 | 14:45
GSV Langenfeld : Spfr. Baumberg II

So, 03.12.17 | 14:15 
OFC Solingen : GSV Langenfeld
 
So, 10.12.17 | 14:30 
GSV Langenfeld : HSV Langenfeld
 
So, 17.12.17 | 12:30
1.FC Monheim II : GSV Langenfeld

Training klar im Vordergrund!!!                                   17.07.2017

 

Am Wochenende stand das interne Blitzturnier für unsere Seniorenmannschaften auf dem Programm.

 

Man merkte allen Mannschaften an das sie durch das Programm der letzten Wochen sehr schwere Beine

 

hatten. Doch derzeit steht halt die Kondition und das Training noch im Vordergrund und der Feinschliff kommt

 

später. Die Ergebnisse waren wie folgt:

GSV 2 vs. GSV 3 – 2:1

GSV 2 vs. GSV 1 – 1-3

GSV 1 vs. GSV 3 – 3-0

 

Sieg im Testspiel gegen den SSV Berghausen              14.07.2017

 
Im gestrigen Vorbereitungsspiel gewann unsere 1 Mannschaft in einer intensiven Partie mit viel Tempo 3-1 (0-1). In der 1. Halbzeit spielte sich das meiste noch zwischen den beiden Strafräumen ab und Chancen gab es auf beiden Seiten nur wenige zu verzeichnen. Hier zeigte sich der Bezirksligist dann allerdings einmal etwas effizienter und nutzte eine Möglichkeit in der 15. Minute zur 1-0 Führung.
 
In der 2. Halbzeit erzielten unsere Jungs direkt nach der 46. Minute durch einen Foulelfmeter den Ausgleich. Von nun an spielten kurzfristig beide Mannschaften mit offenem Visier und es gab etliche Strafraumszene. Nach 10 Minuten waren aber beide Teams, zur Beruhigung der Trainer, wieder um mehr Ordnung bemüht. In der 67 Minute brachte Marx den GSV in Front ehe Dardiki in der 78. Minute den Deckel drauf machte.
 
Ein guter Test unserer 1. Mannschaft in dem man an die ordentlichen Ansätze im Spiel gegen den TSV Aufderhöhe anknüpfen konnte.
 
Für die Jungs um Kapitän Flakowski geht es heute schon mit dem Training weiter und am Samstag steht das interne Blitzturnier an. Hier treffen unsere 1., 2., und 3. Mannschaft gegeneinander an. Gespielt wird in
KO-Spielen a 45. Minuten
 
1. Spiel um 14.00 Uhr
GSV 2. vs. GSV 3
 
2. Spiel um 15.00 Uhr
GSV 1 vs GSV 2
 
3. Spiel um 16.00 Uhr
GSV 1 vs GSV 3
 
Wir hoffen auf viele interessierte Zuschauer. Das Bier ist kalt und den Grill schmeißen wir auch an.
 
Bis Samstag ;-)

Das nächste Testspiel steht an                                     13.07.2017

Am heutigen Donnerstag begrüßt unsere 1. Mannschaft den SSV Berghausen im Brombeerstadion zum 2. Testspiel.
 
Die Mannschaft von Trainer Siegfried Lehnert hat in der letzten Saison lange um den Qualifikationsplatz für die Landesliga gespielt, musste aber gegen Ende etwas abreißen lassen und landete in der Abschlußtabelle auf Platz 4.
Für die Berghausener ist es ebenfalls der zweite Test in der Vorbereitung. Am letzten Wochenende gewann man mit 5-2 gegen A-Ligisten BV Gräfrath.
Es wird also ein harter Test für die Mannschaft von Trainergespann Rubröder/Herr.
 
Anstoß ist um 19.30 Uhr
 
Wir hoffen auf viele interessierte Zuschauer bei bestem Fußballwetter.

Rückblick auf das vergangene Wochenende:                10.07.2017

 

Am Samstag hatte unsere 1. Mannschaft nach ihrer ersten Vorbereitungswoche endlich das erste Spiel. Man war zu Gast bei Bezirksliga-Aufsteiger TSV Aufderhöhe. Trotz einer wirklich harten Woche, inkl. 12 Km Lauf am Vortag, übernahm die Mannschaft von Trainergespann Rubröder/Herr von Beginn an das Kommando.

 

Man ließ den Ball gut in den eigenen Reihen laufen und war sehr gut in den Zweikämpfen. Obwohl man deutlich mehr Ballbesitz hatte und

 

einige schöne Passpassagen gelangen, konnte man kaum eigene Großchancen kreieren. Der TSV stand hinten sicher und lies so gut wie nichts  anbrennen. Gegen Ende der ersten Halbzeit kam der TSV zu seinen ersten guten Chancen. Bei einer Möglichkeit hatten die Gastgeber sogar „Alu-Pech“ und so blieb es bei einem torlosen 0-0 Pausenstand.

 

Im zweiten Durchgang hatte die Mannschaft um Kapitän Flakowski direkt die erste Möglichkeit, doch Marx konnte den Ball am herauseilenden Keeper nicht vorbei spitzeln. Und anstatt mit 1-0 in Führung zu gehen nutzte der TSV im direkten Gegenzug seine Chance. Nur ein paar Zeigerumdrehungen später legte der Bezirksligist sogar noch das 2-0 nach. Man merkte nun unseren Jungs an das die Beine immer

 

schwerer wurden und auch die Abstimmung nach den wechseln nicht wirklich stimmte. Der TSV setzte noch einen schönen Freistoßtreffer

 

oben drauf, ehe das Spiel einen frühen und unschönen Ausgang hatte. Ohne gegnerische Einwirkung verletzte sich Top-Stürmer Bogner schwer am Knie und die Partie wurde mit Eintreffen des Krankenwagens 15 Minuten vor Ende abgebrochen.

 

Wir wünschen Tim Bogner von dieser Stelle aus noch einmal alles Gute und eine schnelle Rückkehr auf den Platz!!!

 

Unsere zweite Mannschaft unterlag bereits am Freitagabend mit 1-2 gegen A-Ligist Tuspo Richrath, erarbeitet sich aber gute Noten.

Die neuformierte Mannschaft von Trainer Spatz konnte lange mithalten und war ein harter Kontrahent für das klassenhöhere Team vom Schlangenberg. Nach einer torlosen 1. Halbzeit und einigen wechseln geriet unsere Reserve nach einem Konter und einem Foulelfmeter

mit 2-0 in Rückstand, ehe Koslowski den verdienten Anschlusstreffer erzielte.   

 

Fazit nach den Spielen unserer 1. und 2. Mannschaft werden wohl die Trainer nicht unzufrieden mit den gezeigten Leistungen sein und noch sind ja auch fünf Wochen Zeit um an der Ergebnisschraube zu drehen J

 

Wir wünschen allen weiteres schönes schwitzen in der Vorbereitung.

 

Endlich rollt wieder der Ball!!!                                   07.07.2017

 

Nach einer harten Trainingswoche steht für unsere 1. Mannschaft das erste Testspiel bevor. Am Samstag tritt man um 13.00 Uhr gegen Bezirksliga-Aufsteiger TSV Aufderhöhe an. Ein sicherlich interessantes Nachbarschaftsduell, wobei den Trainern das Ergebnis recht egal sein

 

dürfte, da so früh in der Vorbereitung der Fokus noch auf Grundlagenkondition gerichtet ist.

 

Aber die Spieler freut es bestimmt wenn mal neben vielen Intervall- und Ausdauerläufen der Ball im Mittelpunkt ist. Für alle interessierten Zuschauer, auf der Höher Heide findet an dem Tag die jährliche Beach Party statt. Also Flip Flops an, Strandtuch eingepackt und genug Pesetas für Cerveza‘s eingepackt ;-) …….. Fußballgucken mal anders!!!

 

Wer es aber nicht mehr bis Samstag aushalten kann, dem empfehlen wir heute um 19.30 Uhr das heimische Brombeerstadion aufzusuchen, denn dann spielt unsere 2. Mannschaft.

 

Und Trainer Spatz hat sich direkt mal einen richtigen Brocken ins Haus geladen, nämlich A-Ligist Tuspo Richrath. Das wird eine interessante Aufgabe für die gerade neu zusammen gestellte Mannschaft.

 

Freitag, 19.30 Uhr, gutes Wetter, Derby…………..kann es was schöneres geben??? Also vorbei schauen, im Vereinsheim ein Bierchen bestellen und das Derby genießen!!!

 

 

See you!!!

 

Testspiele unserer 1. Mannschaft                                03.07.2017

 

In dieser Woche geht es endlich auch für unsere Jungs der 1. Mannschaft los!!!

 

Für alle die Interesse haben, mal bei dem ein oder anderen Testspiel vorbei zu kommen, hier sind die Termine:

 

Samstag, 08.07. um 13.00 Uhr (Auswärts)
Gegner: TSV Aufderhöhe - Bezirksliga

 

Donnerstag, 13.07. um 19.30 Uhr (Heim)
Gegner: SSV Berghausen - Bezirksliga

 

Samstag, 15.07. ab 12.00 Uhr (Heim)
Internes Blitzturnier mit unserer 1.Mannschaft, 2. Mannschaft, 3. Mannschaft und A-Jugend (nähere Infos folgen)

 

Freitag, 21.07. um 19.30 Uhr (Heim)
Gegner: Rhenania Hochdachl - Kreisliga-A

 

Sonntag, 23.07. um 15.15 Uhr (Heim)
Gegner: Hilden 05/06 - Kreisliga A

 

Sonntag, 29.07. um 13.00 Uhr (Auswärts)
Gegner SG Benrath Hassels - Bezirksliga

 

Freitag. 04.08. um 20.00 Uhr (Heim)
Gegner: VFB Hilden 2 - Bezirksliga

 

Sonntag, 06.08. um 16.00 Uhr (Heim)
Gegner: FC Tannenhof - Kreisliga A

 

#wirhabenwasgutzumachen #kreisligaa #nurderGSV

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ES GEHT WIEDER LOS!!!!                                      29.06.2017

 

Unsere 2. Mannschaft mit dem neuen Trainer Marvin Spatz und seinem Co Luca Brückmann sind diese Woche Dienstag in die Vorbereitung gestartet und drehten mit einigen neuen Gesichtern ihre ersten Runden.

 

Unsere 1. Mannschaft lässt es da diese Woche noch etwas ruhiger angehen. Böse Zungen behaupten die Jungs wären noch müde vom vielen feiern ;-)

 

Den Trainern war es aber wichtig diese eine Woche mehr Regeneration zu gewähren, da gegen Ende der letzten Saison doch einige Spieler Verletzungen vor sich her geschoben haben. Auch hier sind einige neue Gesichter zu erwarten. Trainingsauftakt zur neuen Kreisliga-A Saison ist Dienstag, der 04.07.

 

Die Neuvorstellungen für die 1. und 2. Mannschaft findet im Laufe der nächsten zwei Wochen statt.

 

In der kommenden Saison können wir nach einem Jahr Pause auch wieder eine 3. Mannschaft präsentieren. Die Jungs um Spielertrainer Andre Waczenski waren schon in der Rückrunde sehr präsent an Trainings- und auch Spieltagen unserer 1. und 2. Mannschaft. Die Mannschaft geht ambitioniert in die nächste Kreisliga-C Saison und trainiert schon den ganzen Sommer durch. Hier werden wir in Kürze auch noch mehr zu berichten haben.

 

 

WIR SIND ZURÜCK IN DER KREISLIGA-A!!!!!                        30.05.2017

 

Durch einen 5-1 Sieg in Quettingen hat unserer 1. Mannschaft den direkten Wiederaufstieg geschafft. Männer wir sind stolz auf euch!!!!

Nur noch ein Sieg von der Kreisliga-A entfernt!!!!!        26.05.17

Am Sonntag geht es drum für die Mannschaft von Trainergespann Rubröder/Herr. Ein Sieg im letzten Meisterschaftsspiel in Quettingen und der direkte Wiederaufstieg ist geritzt. Die Jungs haben es gegen den Tabellen 10. also selbst in der Hand.

 

In Quettingen trifft unserer 1.Mannschaft auf einen alten Bekannten, nämlich ex GSV’er Stephan Grallert. Für Grallert wird es sein letztes Spiel als Trainer des TuS, denn er wechselt im Sommer zum Nachbarn Reusrath und übernimmt dort die 2. Mannschaft. Und den zuletzt getätigten Aussagen nach sind die Gastgeber hoch motiviert unserer Mannschaft beim Thema Aufstieg in die Suppe spucken zu wollen.

 

Nur gut das unsere Trainer auf den kompletten Kader zurückgreifen können und am letzten Spieltag noch mal alles raus hauen werden um das Ziel Kreisliga-A zu verwirklichen!!!!

 

Der Gegner wird sicherlich nicht unterschätzt, die Asche und die Temperaturen spielen keine Rolle………auf geht’s Männer!!!

 

Wir hoffen darauf das so viele Zuschauer wie möglich kommen und unsere Mannschaft im Kampf um den Aufstieg unterstützen.  Gespielt wird um 15.00 Uhr am Sportplatz Weidenbusch 41 in 51381 Leverkusen!!!!

 

#allefuerdenAUFSTIEG #nurderGSV #nurnocheinsieg #ascheistunsscheißegal #kämpfen #siegen

 

Trainerwechsel in der zweiten Mannschaft!!!            24.05.2017

 

 

 

Zur kommenden Saison wird es einen Wechsel auf der Trainerbank unserer Reserve geben.

 

Nach zwei Jahren bedanken wir uns für den Einsatz von Trainer Stephan Pühs, der ab dem Sommer in das Trainerteam von Dirk Giebels bei SSVg Haan einsteigen wird. Wir wünschen dir alles Gute Stephan und man sieht sich hoffentlich nächstes Jahr in der 

Kreisliga-A wieder!!!   

 

Unsere 2. Mannschaft wird nun von Marvin Spatz trainiert. Spatz war letztes Jahr noch Spieler unserer 1. Mannschaft, kam aber leider nur auf zwei Einsätze da er sich im Derby gegen den TSV Aufderhöhe einen Kreuzbandriss zuzog. Mit Spatz konnte man einen, trotz seines jungen Alters, wirklich sehr guten Trainer verpflichten. In der Zeit von 2014 bis 2016 betreute er die 2. Mannschaft des TSV Aufderhöhe und wurde dort

 

in seinem letzten Jahr 4. In der Abschlusstabelle der Kreisliga-B.

Wir freuen uns sehr auf die neue Saison mit neuem Trainer und rund erneuertem Kader.

 

******************

 

Wir gratulieren unserem Spieler Robert Schmelzer zur Aufnahme im DFB-Stützpunkt-Kader. Robert wurde zwischen 2012 und 2017 in unserem Verein, den er nun leider verlassen wird, ausgebildet. 

Wir freuen uns mit ihm über die Aufnahme und wünschen Ihm viel Erfolg und das nötige Quäntchen Glück. Mach's gut, Robert!


******************

Aufstieg vertagt!!! 1. Mannschaft kommt nicht über ein 1-1 gegen Inter Monheim hinaus.                                                           16.05.17

 
Bereits vor dem Anpfiff war klar das die Mannschaft von Trainergespann Rubröder/Herr am gestrigen Sonntag nicht aufsteigen wird, denn der Tabellen 2. setzte sich souverän gegen den Tabellen 3. aus Aufderhöhe mit 4-2 durch.
 
Woran es allerdings gelegen hat das unsere Jungs gestern phasenweise so pomadig auftraten, darüber rätseln heute noch alle. Der Gegner aus Monheim begann mit viel Respekt und war erst einmal darauf bedacht hinten sicher zu stehen. Der Tabellenführer setzte hier definitiv zu wenig Einsatz entgegen. Gegen den sicher stehenden Tabellen 4. war zu wenig Bewegung und kaum ein Spieler forderte Bälle. So spielte sich größtenteils alles im Mittelfeld ab. Strafraumszenen waren Mangelware!!!!
 
Es wollte einfach so gar kein Spielfluss aufkommen, das lag zum Teil auch am Schiedsrichter der das Spiel gefühlt alle40 Sek. unterbrach, Einwürfe penibel genau ausführen ließ, Freistöße verschleppte da er immer das Gespräch suchte,oder den Vorteil abpfiff, obwohl die Mannschaft noch in Ballbesitz war. Passend dazu fiel das 1-0 in der 34. Minute für die Gäste aus ein ganz klaren Abseitsposition. Wer nun mit einer Reaktion des Teams um Kapitän Flakowski rechnete, der wurde ziemlich enttäuscht. Statt dessen gaben die Spieler von Monheim noch mehr Gas. Die Führung und das einpeitschen der inzwischen eingetroffenen Spieler und Fans des 1. FC Monheim 3 beflügelten die Gäste förmlich. Bis zur Pause sollte jedoch nichts nennenswertes mehr passieren.
 
Nach der Pause merkte man unserer Mannschaft allerdings an, das Sie das Ergebnis unbedingt korrigieren wollten und so legte sie los wie die Feuerwehr und nach einem klaren Foul an Marx entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter. Torjäger Wurthmann trat an und verwandelte in der 48. Minute sicher zum 1-1 Ausgleich. Der Gegentreffer zeigte deutliche Wirkung, sowohl bei Gegner als auch bei unseren Jungs und in der Folge hatte man einige Chancen. Die größte hatte Wurthmann der alleine auf das Tor von Wölkert zu lief, allerdings schob er den ersten Ball an den Innenpfosten und im Nachsetzten ging der Nachschuss aus spitzem Winkel an den anderen Pfosten. In den letzten Minuten gab es einen offenen Schlagabtausch, ohne taktische Zwänge in dem beide Mannschaften die Chance hatten den Siegtreffer zu erzielen. Unter dem Strich endete die Partie aber mit einem Leistungsgerechten Remis.
 
Die Grundvoraussetzung hat sich somit nicht verändert. Aus den letzten beiden Spielen brauchte man 4 Punkte um als Meister aufzusteigen. Der erste Punkt wurde gestern eingefahren und muss in 14 Tagen beim letzten Spiel in Quettingen auf der Asche veredelt werden. Bis dahin
ist das Team von Trainergespann Rubröder / Herr gut beraten von allen Träumereien Abstand zu nehmen. Statt dessen muss man sich auf 90 Minuten harten Kampf auf der Asche einstellen, bei evtl. unangenehmen Temperaturen und einem Gegner der sicherlich nicht leer ausgehen wird bei einem Punktgewinn!!!!!!

Was ist am Sonntag drin für unsere 1. Mannschaft???     12.05.17

Erst zur Mutti, dann wählen gehen und dann aufsteigen????
Das könnte das Motto am Sonntag sein.
Rein theoretisch ist ein Aufstieg an dem Spieltag möglich, denn
sollte der 1. FC Monheim III beim Tabellen 3. aus Aufderhöhe nicht gewinnen und gleichzeitig holt die Mannschaft von Trainergespann Rubröder / Herr einen dreier, dann wäre die Rückkehr in die Kreisliga-A perfekt.

Hierfür müsste Monheim aber direkt zweimal mitspielen. Zum ersten die oben erwähnte Partie in Aufderhöhe und dann auch noch in Form des Tabellen 4. Inter Monheim die zu Gast im Brombeerstadion sind. Das Hinspiel konnte unsere 1. Mannschaft mit 3-1 gewinnen, allerdings sah das speziell in den ersten 30 Minuten überhaupt nicht danach aus. Die Mannschaft um Kapitän Flakowski hätte sich nicht beschweren können, wenn man nach der erste halben Stunde höher als 1-0 hinten gelegen hätte.

Erst spät wachten unsere Jungs auf und vergaben vor dem Ausgleich auch noch zwei Elfmeter. So viel Geschenke darf man diesen Sonntag sicherlich nicht machen, wenn man denn wirklich die theoretische Chancen des vorzeitigen Aufstiegs nutzen will.

 

Die Partie startet wie gewohnt um 15.15 Uhr.

Vorher spielt unsere 2. Mannschaft um 13.00 Uhr zu Hause gegen den VFB Langenfeld III

Viel Krampf, wenig Klasse, aber dennoch drei Punkte!!!   04.05.17

 

Gestern Abend besiegte unsere 1. Mannschaft in einer eher mitteklassigen Partie den VFB Langenfeld.

Hierbei tat sich der Tabellenführer aber speziell in der 1. Halbzeit sehr schwer. Dies lag sicherlich nicht daran das das Trainergespann Rubröder/Herr im Gegensatz zum Spitzenspiel gegen Monheim gleich auf drei Positionen wechseln musste. Es war viel mehr ein Problem der  

 

fehlenden Einstellung. Nach dem Sieg von letzten Sonntag merkte man dem Team an das die letzten Prozent fehlten. So stellte man die Gastgeber auch kaum vor Probleme. Der VFB überließ dem Tabellenführer

 

größtenteils den Ball, stellte sich tief in die eigene Hälfte und lauerte auf Konter. Aufgrund der fehlenden Laufbereitschaft setzte der GSV mit langen Bällen dagegen. So entwickelte sich für die Zuschauer ein Spiel das arm an Höhepunkten war und sich bis auf ganz wenige Ausnahmen zwischen beiden Strafräumen abspielte.

 

Eine Ausnahme des GSV führte in der 38. Minute zur 1-0 Führung, ein von Kevin Marx schnell ausgeführter Freistoß schickte Vitale in den Strafraum der das Leder quer legte, doch bevor Goalgetter Wurthmann den Ball einschieben konnte unterlief dem Gegner ein Eigentor. Auf der anderen Seite wäre ein Ausgleich sicherlich nicht unverdient gewesen, denn

 

der VFB hatte nach Kontersituationen zwei sehr gute Möglichkeiten. In der ersten Situation lief Stürmer Lier frei auf das von Sulski gehütete Tor zu, konnte aber im letzten Augenblick entscheidend gestört werden.

 

Bei der zweiten Chance hatten die Gravenberger Glück das ein Schuss aus ca. 22 Metern von der Unterkante der Latte wieder heraus sprang anstatt in das Tor. Entsprechend bedient gingen die GSV-Trainer zum Halbzeitpfiff in die Kabine.

Im zweiten Durchgang merkte man dann allerdings auch deutlich das sich die Mannschaft anders als in der 1. Halbzeit präsentieren wollte. Alle waren nun deutlich besser in den Zweikämpfen und der Ball lief ebenfalls genauer durch die eigenen Reihen. Allerdings fehlte es an Konzentration im Abschluss, denn Chancen waren jetzt mehr als genug vorhanden.

 

Es dauerte allerdings bis zur 70. Minute ehe Stifani zur 2-0 Führung traf. Wie bereits im Pokalspiel gegen den VFB hielt der linke Außenverteidiger mit dem Außenrist aus ca. 20 Metern einfach mal drauf. Und dabei kam ein ähnlich krummes Ding bei rum wie vor knapp 8 Wochen. Mit einer für den Keeper fiesen Flugkurve zog der Ball vom Torzentrum in’s linke Eck.

 

Von jetzt an machte der VFB Langenfeld auf und blieb speziell bei Standards gefährlich. Zweimal hatte der Gastgeber den 

Anschlusstreffer auf dem Fuß, doch die jeweils nicht leicht zu nehmenden Bälle ging deutlich drüber. So nutzte in der 89. Minute der Spitzenreiter einen der zahlreichen Konter und Dardiki machte nach Vorarbeit von Wurthmann den Deckel drauf.

 

12 Punkte beträgt der Vorsprung nach diesem Spiel vor dem Tabellen zweiten aus Monheim. Nun muss man allerdings erst einmal zugucken (Sonntag spielfrei)  und danach sehen wie groß das Punktepolster nach den nächsten zwei Matches des Verfolgers (Donnerstag (H) gegen Ditib Lev. / Sonntag (A) gegen Lützenkirchen) noch ist.

1.Mannschaft zeigt im Spitzenspiel souveräne Leistung, kann sich aber noch nicht zurücklehnen!!!                                 02.05.2017

 
Im Spiel erster gegen zweiter sahen die rund 200 Zuschauer einen richtig starken Auftritt des GSV Langenfeld.
Von der ersten Minute an war man in den Zweikämpfen und in Ballbesitz versuchte man das Spiel strukturiert aufzuziehen. Bereits in der 6. Minute hätte Wurthmann die Gastgeber in Fürhrung bringen können, doch er scheiterte im eins gegen eins Duell am starken Keeper Giannakos. Auf der anderen Seite setzten die Monheimer eine erste Duftmarke nach einem Albayrak Freistoß übersah die GSV-Defensive Stürmer Atar. Dessen
Kopfball aber ohne Probleme von Sulski pariert wurde. In der Folge blieb aber das Team von Trainergespann Rubröder/Herr klar tonangebend. In gleich zwei ganz engen Situationen entschied das Schiedsrichtergespann auf Abseits. Hier wäre Wurthmann jeweils alleine auf das Tor zugegangen. In einem weiteren Angriff blieb die Pfeife aber Stumm und Wurthmann ließ im erneuten Duell gegen Giannakos nichts anbrennen und netzte in der 22. Minute zur 1-0 Führung ein. Nun wurde die Brust der Gastgeber noch breiter und man ließ den Ball in den eigenen Reihen phasenweise gut laufen. Noch wichtiger war aber das man den Monheimern kaum Ruhe am Ball ließ. Die 94 Tore Offensive der Gäste brachte es zu kaum nennenswerten Chancen und so ging man mit der knappen Führung in die Pause.
 
Aus dieser kam der Tabellen 2. die ersten 5 Minuten auch direkt mit mächtig Schwung. Nach einem Angriff über die rechte Seite in der es ungewohnte Abstimmungsproblem zwischen N’Diaye und Yüce gab, kam nach einer unbedrängten Flanke 40 Tore-Mann Albayrak fast ungehindert zum Kopfball, doch er traf den Ball nicht richtig und sein Aufsetzer ging über das Tor. Und nur wenige Sekunden später gab es die nächste Monheimer Chance die aber im Kollektiv verteidigt werden konnte. Dies kann man als Art „wach Macher“ ansehen, denn nun besann sich das Team um Kapiätn Flakowski wieder auf die Tugenden die es stark machen. Mit guter Arbeit gegen den Ball, schnellem Spiel nach Balleroberung und gutem taktischen Verhalten übernahm man wieder mehr und mehr die Partie und kam auch selbst wieder zu großen Möglichkeiten. Zum Beispiel Wurthmann vs. Giannakos die Dritte. Wieder alleine auf weiter Flur, doch zum zweiten mal mit dem besseren Ende für Keeper Giannakos, der extrem lange stehn blieb und sich breite machte. Aber auch Franz hätte in der 57. Minute auf 2-0 stellen können. Nach einer Standard kam die Nr. 6 aus 8 Metern frei zum Abschluss, der Ball verfehlte aber knapp den linken oberen Winkel. In der 61. Minute war es dann aber doch endlich soweit. Der an dem Tag ganz starke Dörner krönte seinen Auftritt mit einem wuchtigen Kopfball, nach einer Vitale Ecke, zur umjubelten 2-0 Führung. Den Deckel endgültig drauf machte Kapitän Flakowski, der nach Vorlage von Yüce das Leder aus 20 Metern eiskalt unten links versenkte. Da auch vom Gegner kein wirkliches Aufbäumen mehr kam, trudelte die Partie so zu ende. Lediglich zwei unschöne
Szene brachten noch einmal für Aufregung. Für die Gäste gab es nach einem Frustfoul die rote Karte und GSV-Außenverteidiger sah nach wiederholtem Foulspiel die gelb-rote Karte.
 
Nun geht es diesen Mittwoch schon weiter im Kampf um den Aufstieg. Denn eins dürfte allen klar sein, der Sieg gegen Monheim war nicht mehr als ein Etappenziel. Um am Ende auch wirklich aufsteigen zu können, muss man in den letzten drei Partien noch 9 Punkte holen!!!!! Monheim wird sicherlich auf einen Ausrutscher warten und parat stehen. Deshalb heißt die volle Konzentration auf die nächste Partie. Hier wartet am Mittwoch der VFB Langenfeld als Gegner. Anstoß ist um 19.00 Uhr im Jahnstadion. Wir erhoffen uns wieder zahlreiche Unterstützung.

 

Erster Pokalsieg einer Mädchenmannschaft in der Vereinshistorie

GSV Langenfeld – FC Britannia Solingen 4 : 0

 

Gegen den körperlich robust auftretenden Gegner agierte unsere U15 vom Anpfiff weg engagiert und druckvoll und zeigte sofort, dass sie den Pokal vor heimischer Kulisse unbedingt gewinnen wollte. Bereits nach vier Minuten konnte Lena G. nach guter Vorarbeit von Dara B. das 1:0 erzielen. Glück hatte die U15  in der 12. Minute, als ein Fernschuss am Lattenkreuz landete. In der 20. Minute dann eine Kopie des ersten Tores, diesmal waren es Lea K. die genial vorbereitete, und L.Reez, die resolut zum 2:0 einnetzte. 

Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit erhöhte der Gegner erwartungsgemäß den Druck und versuchte mit Macht möglichst schnell den Anschlusstreffer zu erzielen. „Das Glück des Tüchtigen“ war in dieser Phase aber auf unserer Seite und in der 41. Minute führte Dara B. mit einer tollen Einzelleistung und dem 3:0 eine Vorentscheidung herbei. In der 53. Minute fiel dann die endgültige Entscheidung. Eine tolle Spielkombination über 3 Stationen und mit 4 beteiligten Spielerinnen führte zum 4:0. 

Der Schlusspfiff des Schiedsrichters löste eine Jubelorgie auf und am Platz ein. Unsere U15  war Pokalsieger und hatte sich damit zusätzlich für den Niederrheinpokal qualifiziert! 

Unter dem anhaltenden Jubel der Spielerinnen, des Trainers und der Fans nahmen die Spielführerinnen den Pokal und die Goldmedaillen mit Stolz entgegen.

GSV B-Junioren überzeugen gegen U.S . Youth Soccer Team

 

Es ist nicht gerade die Regel, dass eine B-Junioren-Mannschaft Gelegenheit erhält, gegen ein amerikanisches Auswahlteam zu spielen. Doch gerade so eine Begegnung besonderer sportlicher Art wurde unseren B-Junioren zuteil, nachdem Philipp Waack den Zuschlag für seine Bewerbung erhalten hatte. Sie trafen auf eine Auswahl der US Youth Soccer Europe Academy, die Anfang November in der Sportschule Duisburg - Wedau gastierte.

 

Die U.S . Youth Soccer Europe / ODP – Europe ist ein Auswahlprogramm der U.S. Youth Soccer Federation.  U.S.-amerikanische Fußballtalente, die hier in Europa leben, werden individuell gesichtet, gefördert und auf ein höheres Leistungsniveau gebracht. Das Ziel dieser Spieler ist es letztlich, in die nächst höhere Auswahl (US Youth Soccer Region I) zu gelangen und/oder ein Stipendium für eine renommierte Universität in den USA zu erhalten.

 

 

Mehr lesen...

Sprechzeiten der Jugendabteilung                                           14.08.16

 

Aus organisatorischen Gründen richtet die Jugendabteilung Sprechzeiten (im Vereinsheim) ein, die ab dem 22.8. in Kraft treten.

 

Sprechzeit für die Juniorinnen: jeweils Mittwoch, 18:45 bis 19:15 Uhr
                    Ansprechpartner: Monika Galinsky, Sabine Wilde-Meyer

Sprechzeit für die Junioren: jeweils Dienstag, 18:45 bis 19:15 Uhr
               Ansprechpartner: Ingo Reuther, Sabine Wilde-Meyer

Die Sprechzeiten sind für Fragen von Trainern, Eltern, Spielern und
Spielerinnen, für die Abgabe von Spielberechtigunganträgen, etc. gedacht.

Ergebnisse

 

Juniorinnen                       GSV C -Rhenania  Hochdahl   2:1   Gräfrath - GSV E  0:0      MSV Opladen-GSV B 4:3                        

Junioren                      GSV A - Hilden  05/06   2:7                                  Aufderhöhe - GSV  D 1:0                                      Haan - GSV B  3:3

 

Frauen                                                                            

 

Senioren Vorschau       Freitag 21.7.2017          GSV 1-Rh. Hochdahl  19.30 Uhr Gravenberg    Sonntag 23.7.2017        GSV 2 - TG Burg  13 Uhr Gravenberg                     GSV 1 - Hilden 05/06  15.15 Uhr Gravenberg   SC Leichlingen - GSV 3  15 Uhr Leichlingen

 

Ergebnisse                        GSV 2-Tuspo Richrath 1  1:2                                     GSV 3-VfB Langenfeld 4 4:4                               GSV 1-SSV Berghausen 1   3:1

Unsere Sponsoren:      

Die GSV-App für Android

kostenloser Download im

Merq-Appstore