Sonntag 24.09.2017

1.Mannschaft klettert nach Sieg auf Platz 5!!!

Im gestrigen Heimspiel setzte sich unsere 1. Mannschaft in einem hart umkämpften Spiel gegen Bezirksliga-Absteiger Vatanspor mit 4-3 (2-0 HZ) durch.

Die Mannschaft von Trainergespann Rubröder/Herr erwischte den klar besseren Start und war das aktivere Team. Der Ball lief flüssig durch die eigenen Reihen und man versuchte Druck auf die gegnerische Reihen auszuüben. Zwei schöne Tore aus Rund 20 Metern Entfernung durch Sosnik und Röhrscheidt brachten in der 12. und 17. Minute die verdiente Führung. In der Folge entwickelte sich ein zähes Ringen um jeden Meter auf dem Platz mit vielen Fouls, Unterbrechungen und Zweikämpfen. Dies sollte sich auch in der Folgezeit nicht mehr ändern, so dass es kein Spiel für Fußballästheten war. Positiv jedoch, die Defensive um Kapitän Tasoluk stand in den ersten 45 Minuten sehr sicher. Sogar so sicher das man den Gästen aus Solingen in der ersten Halbzeit keinen einzigen Schuss auf das Tor gewährte.

Nach der Pause kam Vatanspor allerdings deutlich druckvoller aus der Pause Und direkt mit dem ersten Schuss auf das Tor kamen die Gäste zum Anschlusstreffer. Nach einem Eckball, der nur unzureichend geklärt werden konnte, verloren gleich mehrere GSVer den Überblick und somit konnte Hacisalihoglu das 1-2 markieren. Stück für Stück kämpfte sich unser Team zurück in die Partie und konnte durch einen schönen Angriff über Röhrscheidt, der auf Wurthmann quer legte, den alten zwei Tore Vorsprung (65. Min.) wiederherstellen. Kurz nach dem Anstoß gab es direkt den nächsten Angriff und es fiel durch Yüce das 4-1, doch der Schiri wollte eine Abseitsstellung erkannt haben. Fragwürdig, aber nicht zu ändern. Mit dem Treffer Wäre das Spiel sicherlich entschieden gewesen. So kam es das im direkten Gegenzug, 
nach einem langen Ball, gleich mehrere weiße schlecht aussahen und der Gast wieder verkürzen konnte. Es blieb somit bei einem Spiel das von der Spannung lebte und auch bis zum Schluss spannent blieb. Daran änderte auch nicht die 4-2 Führung (85. Min.) durch Bajut, der nach einer Sosnik Ecke am kurzen Pfosten per Kopf einnickte. Denn während alle am Rand der Meinung waren dass das Spiel nun entschieden sei, sah das Vatanspor ganz anders und warf noch einmal alles nach vorne und kam in der 93 Minute sogar noch einmal
ran. Doch der zweite Treffer von Hacisalihoglu war der letzte Höhepunkt der Partie.

Am Ende ein verdienter Sieg unserer Mannschaft, die aber in einem sehr kampfbetonten Spiel alles abrufen musste um die Punkte im heimischen Brombeerstadion zu halten. Nun geht es in die englische Woche, wo innerhalb von 72 Stunden zwei Derbys anstehen. Am Sonntag geht es nach Berghausen und am Dienstag (Feiertag), ist die Reserve des FC Monheim zu Gast.

Das Vorspiel um 13.00 Uhr bestritt gestern unsere 3. Mannschaft. Und die hatte nach der deutlichen Niederlage der Vorwoche einen klaren Auftrag, nämlich Wiedergutmachung!!! Und dies gelang in eindrucksvoller Art und Weise. Mit 8-0 fertigte das Team von Spielertrainer Waczenski den FC Britania III ab. Bereits zur Halbzeit ging es mit einem komfortablen Vorsprung von drei Toren in die Kabine. Mit dem Sieg konnte man in der Tabelle wieder etwas klettern
und hat Tuchfühlung zur Tabellenspitze hergestellt. Jetzt heißt es aber auch unbedingt nachlegen. Im nächsten Spiel ist man zu Gast BV Bergisch Neukirchen.

 

 

#nurderGSV #Heimspielfestung