Das Saisonziel Klassenerhalt ist endgültig erreicht!

Eine turbulente Saison für den GSV endet versöhnlich. Nach dem Absturz zum Ende der Vorrunde auf einen Abstiegsplatz und dem plötzlichen Trainerwechsel von Klein zu Nehat Ljoki kann das Team und der Verein entspannt ins letzte Spiel gehen. Der Klassenerhalt ist nach einer insgesamt guten Rückrunde erreicht. Dabei steht das 4:4 im letzten Heimspiel der Saison gegen Post SV sinnbildlich für den Verlauf der ganzen Saison. Zunächst verschlief der GSV die Anfangsphase und geriet früh mit 0:2 in Rückstand. Eine furiose Aufholjagd drehte die Partie durch ein Eigentor von Post und zwei weiteren GSV Treffern durch Diego Scelta und Matthias Cyron auf 3:2 zu unseren Gunsten um. Zu diesem Zeitpunkt war Tasoluk bereits mit einer roten Karte vom Platz gestellt. Der Gast drehte wiederrum die Partie und traf zum 3:3 und 3:4. Als der GSV durch Ali Mol`s Platzverweis nur noch zu neunt auf dem Platz stand, dachte keiner mehr an einen Punktgewinn. Doch in der letzten Spielminute konnte der GSV sensationell doch noch zum 4:4 durch Laveglia ausgleichen. Weitere Ergebnisse:  GSV II - Post SV II 0:5, GSV III - Britannia III 0:11

Ergebnisse

 

Juniorinnen                       GSV C -Rhenania  Hochdahl   2:1   Gräfrath - GSV E  0:0      MSV Opladen-GSV B 4:3                        

Junioren                      GSV A - Hilden  05/06   2:7                                  Aufderhöhe - GSV  D 1:0                                      Haan - GSV B  3:3

 

Frauen                             GSV  -Britannia SG  0:3                                                

Senioren Vorschau  Sonntag  28.5.17             Quettingen - GSV 1    15 Uhr  Quettingen

Ergebnisse                        Quettingen -GSV 1  1:5

Unsere Sponsoren:      

Die GSV-App für Android

kostenloser Download im

Merq-Appstore