Ungeplanter Punktgewinn bei DITIB Solingen (2:2)

Unsere 1. Mannschaft konnte nach kämpferisch überzeugender Leistung einen Punktgewinn beim Tabellenführer DITIB Solingen erzielen. Die frühe Führung für den GSV erzielte Emgenbroich nach einen Freistoß aus 25 Metern. Dem Gastgeber fiel in der ersten Halbzeit wenig gegen den kompakt stehenden GSV ein. Durch einen Doppelschlag Mitte der 2. Hälfte drehte DITIB das Spiel plötzlich. Hier ließ DITIB mal seine spielerische Klasse aufblitzen. Die absoluten Höhepunkte brachten jedoch die 5-minütige Nachspielzeit. In der 93. Minute nickte Viktor Müller einen Freistoß zum 2:2 Ausgleich ein, was aber noch nicht das Ende des Spiels sein sollte. In der 7. Minute der Nachspielzeit pfiff der Schiedsrichter einen berechtigten Foulelfmeter für DITIB. Gleichzeit bekam der Kapitän des SV DITIB völlig zurecht durch ständiges meckern und hinfallen die gelb/rote Karte. Den Elfmeter hielt GSV-Keeper Urbo glänzend und sicherte dem GSV so einen im Abstiegskampf sehr wichtigen Punkt. Die Serie wurde zudem auf 3 Spiele ohne Niederlage ausgebaut.